1. Mannschaft
Eine gute Halbzeit reicht nicht

Im Derby zeigte Rothenbuch von Anfang an, dass es heute nur über eine kämpferische Topleistung gehen wird, wenn die 3 Punkte daheim bleiben sollen. Nach 8 Minuten gingen die Gäste leider sehr früh in Führung. Nach einer Ecke klingelte es im Kasten. Danach war unsere Elf spielbestimmend und hätte bis zur Pause ein Remis verdient gehabt. Leider verloren wir in der 34. Minute unseren Tormann Andi Ruppert verletzungsbedingt. Philipp Benz stellte sich ins Gehäuse und machte seine Sache äußerst gut. In der Offensive fehlt uns im Torabschluss die Präzesion. Wie schon in den Wochen zuvor scheitern wir aktuell an uns selbst, indem wir beste Chancen liegen lassen. Olli, Daniel Renner und Niki vergaben gute bis sehr gute Möglichkeiten. In dieser Phase hatte der Tabellenführer durchaus Glück. Nach der Pause konnte unsere Mannschaft nicht an den ersten Spielabschnitt anknüpfen. Rothenbuch war uns in den Zweikämpfen überlegen, sodass wir keine klaren Torchancen heraus spielen konnten. Im Gegenteil. Rothenbuch erhöhte in der 65. Minute auf 2:0. Wenige Minuten später musste Oliver Tobias wegen Unsportlichkeit das Feld mit Gelb/Rot verlassen, was unsere Elf noch zusätzlich schwächte. Eine Schlussoffensive blieb leider aus und so verlor man am Ende verdient. Nach 4 Spielen stehen jetzt 2 Siege, 2 Niederlagen gegenüber. In Anbetracht der vorherigen Jahren ist der Saisonstart nicht wirklich geglückt. Die Mannschaft ist nun gefordert und kann im nächsten Derby gegen Oberbessenbach Wiedergutmachung betreiben. Dieses Spiel sollte keinesfalls verloren werden.
Vorschau: Sonntag, den 16.9.18 um 15 Uhr in Oberbessenbach